Benefizkonzert zugunsten notleidender Menschen

Wie bereits in den vergangenen Jahren plant der in Wien tätige Verein "Panmusica Austria" wieder Benefizkonzerte im Großen Ferstelsaal des Palais Ferstel sowie im Eroica-Saal des Palais Lobkowitz in Wien zugunsten notleidender Menschen veranstalten. Im Eroica-Saal hat Beethoven einst seine Eroica-Symphonie für Fürst Lobkowitz uraufgeführt. Es ist ein besonderes Erlebnis, ein Klavierkonzert von Mozart in Wien zu spielen, und so sollen am Programm ausschließlich Konzerte von Wolfgang Amadeus Mozart stehen, begleitet vom Franz Schmidt Kammerorchester bzw. dem WienerKlassikQuintett. Musiker, die daran Interesse haben, als Solisten in dem Konzert aufzutreten, werden gebeten, sich an unseren Verein zu wenden und als Nachweis ihrer Qualifikation geeignete Tonaufnahmen vorzulegen. Die Entscheidung über die Zulassung und die Auswahl der Solisten ist dem Präsidenten des Vereins Panmusica Austria vorbehalten.


Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass von den Solisten ein Beitrag zur Abdeckung der Veranstaltungskosten erwartet wird. Der Kartenerlös aus dem Konzert geht an Ärzte ohne Grenzen in Österreich.

Repertoire

KV 382  D-dur  Konzertrondo 
KV 386  A-dur  Konzertrondo 
KV 271  Es-dur  Nr. 9  
KV 414  A-dur  Rondo 
KV 449  Es-dur  Kammerkonzert Nr. 14
KV 453  G-dur  Nr. 17  
KV 466  D-moll  Nr. 20  
KV 467  C-dur  Nr. 21  
KV 482  Es-dur  Nr. 22  
KV 488  A-dur  Nr. 22  
KV 491  C-moll  Nr. 24  
KV 503  C-dur  Nr. 25  
KV 595  B-dur  Nr. 27  
KV 622  C-dur  Konzert für Klarinette 
KV 313  G-dur  Konzert für Flöte 
KV 314  D-dur  Konzert für Flöte 
KV 299  C-dur  Konzert für Flöte und Harfe 
KV 314  C-dur  Konzert für Oboe